Warum Paulownia?

Paulownia ist mit Abstand der am schnellsten wachsende Hartholzbaum der Welt, welcher innerhalb von drei Jahren kommerzielle Erträge erzielt.

Paulownia ist in Südostasien beheimatet, wird jedoch auf der ganzen Welt verwendet. Die Verwendungsmöglichkeiten reichen vom Bau über Surfbretter bis hin zu Biokraftstoffen. Aufgrund seiner Wachstumsgeschwindigkeit ist Paulownia-Holz ein zuverlässiges Hartholz geworden. Die Forschung an Paulownia begann erst, als die Entwaldung in Nordamerika zu einem Problem wurde und die Nachfrage nach schneller wachsenden Bäumen größer wurde.

Der Paulownia-Baum hat tiefe Wurzeln, welche für die Stabilität perfekt sind. Er ist stark und zuverlässig und perfekt für den Anbau in Gebieten mit steilen Gefällen, in denen Bäume normalerweise nicht wachsen würden.
Aufgrund der tiefen Wurzeln der Paulownia ist der Baum auch windresistenter, so dass er in Gebieten wachsen und gedeihen kann, in denen Wälder möglicherweise bereits gescheitert sind.

Paulownia-Bäume können in Gebieten wachsen, in denen es an Bodenqualität mangelt, und sind daher ideal für die Wiederaufforstung und Aufforstung auf der ganzen Welt geeignet. Der Paulownia-Baum ist einfach zu pflanzen und kann schnell eine Fläche aufforsten. Wir empfehlen jedoch, die erforderlichen Bodenuntersuchungen durchzuführen, um die Leistung Ihrer Paulownia-Plantage zu maximieren.

Paulownia-Holz ist astfrei, wodurch es für Viele zu einer guten Wahl wird. Paulownia-Bäume sind krankheitsresistent und haben eine hohe Temperaturbeständigkeit - so ist Paulownia-Holz nahezu kugelsicher gegen Witterungseinflüsse.

Paulownia-Holz wird seit über 1.000 Jahren in Asien eingesetzt. Das Holz ist ein sehr guter Isolator, hat eine hohe Temperaturbeständigkeit und eine fast doppelt so hohe Verbrennungstemperatur wie viele herkömmliche Hart- und Weichhölzer.

Daher ist die Paulownia auch als Baum der Zukunft bekannt.

Allerdings sind nicht alle Paulownien gleich. Es gibt mehr als 100 verschiedene Arten. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie die unterschiedlichen Eigenschaften der einzelnen Arten kennen und sich von Fachleuten beraten lassen, welche Paulownia am besten zu Ihnen passt.